Zwei Neue für den Aufsteiger

Die 3. Mannschaft des SSV Homburg-Nümbrecht feiert in der nächsten Saison ihre Kreisliga B-Premiere und verstärkt sich mit einem Duo, muss allerdings auch einen Abgang verkraften.

[Foto: privat — Die Coaches Fabian Reitmeister (re.) und Manuel Marks (li.) mit  Mario Schmidt (2.v.li.) und Lars Löcher.]

Die 3. Mannschaft des SSV Homburg-Nümbrecht, die nach dem Titelgewinn in der Kreisliga C Staffel 6 kommende Saison erstmals in der Kreisliga B antritt, kann zwei Zugänge vermelden: Aus der eigenen Kreisliga A-Reserve wechselt Lars Löcher fest in die Dritte. Er ist in der Abwehr und im defensiven Mittelfeld einsetzbar und hat in der vergangenen Spielzeit bereits teilweise ausgeholfen. Zudem können die Trainer Fabian Reitmeister und Manuel Marks auf die Dienste eines weiteres Defensivakteurs setzen. Mario Schmidt spielte ursprünglich für den Bröltaler SC und war zuletzt beim 1. FC Niederkassel aktiv. Enttäuscht zeigten sich die Verantwortlichen von der kurzfristigen Abmeldung des Angreifers Alper Baykara, der in der abgelaufenen Saison 21 Treffer erzielt hatte und den SSV nun trotz vorheriger Zusage verlassen, wie der Verein mitteilte.   

Quelle: www.Oberberg-aktuell.de

Beitrag teilen...